DATENSCHUTZ & GARANTIE

Informationen gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) Nr. 679/2016 ("DSGVO")

Mit diesem Dokument informieren wir Sie, dass GDB als Datenverantwortlicher und in Übereinstimmung mit Art. 13 der Europäischen Verordnung 2016/679 (genannt "DSGVO") verarbeitet Ihre Daten elektronisch, um auf Ihre Anfragen zu antworten.

Die Bereitstellung von Daten zu diesen Zwecken ist erforderlich, um Ihre Anfragen zu beantworten.
Wir informieren Sie, dass diese Daten nach Ihrer Zustimmung für Direktmarketingaktivitäten, Newsletter, Versand von Werbe-, Handels- und Werbematerial oder in Bezug auf Veranstaltungen und Initiativen durch die Verwendung automatisierter Anruftools (z. B. E-Mail, Fax, SMS) verwendet werden können etc.). All dies unter vollständiger Einhaltung der Grundsätze der Rechtmäßigkeit und Korrektheit sowie der gesetzlichen Bestimmungen.

Die Bereitstellung von Daten für die oben genannten Zwecke ist freiwillig, und die Nichtbereitstellung beeinträchtigt nicht die Antwort auf Ihre Anfrage.

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden mit manuellen, elektronischen und/oder telematischen Verfahren verarbeitet. Auch durch die Verwendung von Cookies (wie im Dokument „Datenschutzrichtlinie Website“ angegeben, das ebenfalls auf unserer Website verfügbar ist). Darüber hinaus durch automatisierte Systeme in Übereinstimmung mit den in Art. 6, 32 der „DSGVO“-Verordnung und durch Ergreifen der vorgesehenen geeigneten Sicherheitsmaßnahmen.

 

Datenaufbewahrungsmethoden und Aufbewahrungszeit

Die bereitgestellten Daten werden am Hauptsitz des Datenverantwortlichen, auch am Hauptsitz des externen Webdienstanbieters (ernannter Manager) und auf der Plattform gespeichert, die zum Senden von kommerziellen Informationen verwendet wird.

Die bereitgestellten Daten werden nur von von uns autorisierten Personen verarbeitet und ausschließlich zur Erbringung operativer Dienstleistungen für die ordnungsgemäße Verwaltung der Beziehung extern mitgeteilt. All dies immer mit der Garantie des Schutzes der Rechte der interessierten Partei (um die Liste der externen Subjekte zu kennen, wenden Sie sich an den Datenverantwortlichen)

Ihre Daten können letztendlich von dem Unternehmen eingesehen werden, das die Website verwaltet und auf den technischen Zugriff für Wartungs- und Serververwaltungsanforderungen beschränkt ist.

Ihre Informationen werden nicht verbreitet.

Wir weisen darauf hin, dass unter Beachtung der Grundsätze der Rechtmäßigkeit, Zweckbindung und Datenminimierung gemäß Art. 5 der DSGVO wird die Aufbewahrungsfrist Ihrer personenbezogenen Daten für einen Zeitraum festgelegt, der die Erbringung der erbrachten Dienstleistungen nicht überschreitet.

 

Datencontroller

Verantwortlicher der Datenverarbeitung gemäß dem Gesetz ist GDB di Gabriele Dario Belli (C.so Vercelli 9 - Mailand,  E-Mail: pymandershop@gmail.com; Telefon: 349 3443242; Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 10693960964) in Person ihres pro tempore gesetzlichen Vertreters.

 

Rechte der interessierten Partei

EU-Verordnung 2016/679 DSGVO (Artikel 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22)

Die interessierte Partei hat das Recht, vom Datenverantwortlichen die Löschung (gemäß dem Grundsatz des „Rechts auf Vergessenwerden“), die Einschränkung, Aktualisierung, Berichtigung, Übertragbarkeit und den Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Sowie im Allgemeinen kann die interessierte Partei alle Rechte gemäß Art. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 der Europäischen Verordnung 2016/679, indem Sie an info@motivexlab.com schreiben

Der Interessent hat das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auch wenn diese noch nicht erfasst sind, und deren Mitteilung in klarer und verständlicher Form zu erhalten.

Die interessierte Partei hat das Recht, die Angabe zu erhalten:

 

 

  • die Herkunft der personenbezogenen Daten;

  • die Zwecke und Methoden der Verarbeitung;

  • der angewandten Logik im Falle einer Behandlung mit Hilfe elektronischer Instrumente;

  • die Identität des Eigentümers, des Verwalters und des nach Artikel 5 Absatz 2 ernannten Vertreters;

  • der Subjekte oder Kategorien von Subjekten, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können oder die als ernannte Vertreter im Staat, Manager oder Personen, die zur Verarbeitung personenbezogener Daten befugt sind, davon erfahren können.

Die interessierte Partei hat das Recht, Folgendes zu erhalten:
- Aktualisierung, Berichtigung oder bei Interesse Integration von Daten;
- die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung rechtswidrig verarbeiteter Daten, einschließlich solcher, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
- Datenübertragbarkeit.
Die interessierte Partei hat das Recht, sich ganz oder teilweise zu widersetzen:
- aus legitimen Gründen gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, auch wenn sie für den Zweck der Erhebung relevant sind;
- zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zweck der Zusendung von Werbe- oder Direktverkaufsmaterial oder zur Durchführung von Marktforschung oder kommerzieller Kommunikation